Kategorie-Archiv: Tests zur Berufswahl

Den Berufscheck starten

Die Employour GmbH bietet auf ihrer Webseite umfassende Informationen rund um Fragen zur Ausbildung. Jugendliche können dort u. a. einen „Berufscheck“ machen und ihre Stärken und Fähigkeiten online erkunden, um den passenden Beruf zu finden. Schulen können u. a. mit dieser Webseite gut arbeiten. (Angehende) Bewerberinnen und Bewerber können sich über die verschiedenen Möglichkeiten, sich optimal zu bewerben, informieren.

Mehr Informationen finden Sie hier:

http://www.ausbildung.de/

Viele Grüße

Silvio Ströver, Dipl.-Päd.

Berufsberatung auf einem Blick

Hier erhalten Sie einen Überblick über vorhandene Anbieter im Bereich der Berufsberatung: http://www.bildungsserver.de/Informationsplattformen-und-Adressen-der-Berufsberatung-2112.html

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Wege für Abiturienten ins Studium und in die Arbeit

Da Abiturientinnen und Abiturienten hinsichtlich ihrer Berufs- und  Studienwahl oft ratlos sind, können sie hier an einem tollen (und kostenlosen) Online-Test der Bundesagentur für Arbeit teilnehmen, um herauszufinden, welches Studium oder welcher Beruf zu einem passen könnte: https://powertest.abi.de/

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

DAK fragt: „Bald Azubi?“

Die  DAK Gesundheit gibt Schülern, die sich um eine Ausbildung bewerben, Tipps und Ratschläge, wie sie sich bewerben, vorstellen und einen Eignungstest bestehen können. Zudem erhalten Auszubildende nützliche Informationen und Materialien für eine gesunde und erfolgreiche Ausbildung: http://www.dak.de/content/aktionglasklar/bald_azubi_2012.html

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Paedblog-Link-Tipp:

http://www.paedblog.de/2012/03/14/alkohol-spas-oder-miesmacher/

Zahlreiche Bewerbungstipps für Schüler und Berufseinsteiger

Sehr empfehlenswert ist die folgende Webseite für alle Schüler, Auszubildende, Arbeitssuchende, Bewerber, Studenten, Berufstätige und Praktikanten:

http://www.philognosie.net/index.php/article/rubric/5/

Dort finden Sie z. B. Tipps für das gut vorbereitete Vorstellungsgespräch, für ein Telefontraining, Tipps für die Gestaltung von Bewerbungen, Informationen rund um das Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit oder es gibt Hinweise zum „Knigge“, Tipps rund um den Dresscode, Hilfestellungen zum Marketing in eigener Sache und Vieles mehr!

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

2 kostenlose Themenhefte zur Berufsorientierung zum Download

Hier können sich junge Leute zur Berufswahl bzw. Eltern, Sozialpädagogen, Erzieher oder Lehrer zwei Themenheft von Chancen erarbeiten für die Berufsorientierung (kostenlos) downloaden:

http://www.chancen-erarbeiten.de/download/themenhefte/berufsorientierung.html

Oder direkt:

Heft 1: „Entdecke deine Möglichkeiten“

http://www.chancen-erarbeiten.de/fileadmin/webdata/

PDFs/Inhalte_Beruforientierung_M%C3%B6glichkeiten.pdf

Heft 2: „Berufsfelder und Berufe“

http://www.chancen-erarbeiten.de/fileadmin/webdata/

PDFs/Inhalte_Berufsorientierung_Berufsfelder.pdf

Kostenlose Fachliteratur für Bewerberinnen und Bewerber

Wie Sie ein Assessment sicher bestehen und sich gut für ein Vorstellungsgespräch vorbereiten können oder lernen, ein Anschreiben sauber zu formulieren, erfahren Sie u. a. in der Fachliteratur. Erst gestern habe ich Ihnen dazu einige Verlage genannt (siehe: http://berufe.paedblog.de/2011/10/23/schnell-ratgeber-literatur-finden/), wo Sie zum Teil für wenig Geld viel Literatur bekommen. Aber es geht auch kostenlos, wenn Sie dafür bereit sind, sich mit Ihrer Emailadresse registrieren zu lassen: http://www.studium-ratgeber.de/fachliteratur-downloads.php – Einmal angemeldet, erhalten Sie einen individuellen Download-Link gemailt, erst dann können Sie sich das kostenlose Buch in Form einer Pdf-Datei herunterladen.

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Schnell Ratgeber-Literatur finden

Eltern und Schüler wissen oft nicht, dass der Buchhandel nützliche Ratgeber bereithält, die häufig für wenig Geld erworben werden können. So finden geplagte Bewerberinnen und Bewerber beispielsweise Fachliteratur darüber, wie sie ihre Bewerbungen optimal gestalten können. Hierzu einige, ausgewählte Links:

Mayersche:

http://www.mayersche.de/shop/action/quickSearch?aUrl=90001643&facetNodeId=-1&searchString=Bewerbung&mainsearchSubmit=Los%21

Haufe:

http://shop.haufe.de/webapp/wcs/stores/servlet/Category4_10201_10051_10086_-3_10009_10009___image_0

Amazon:

http://www.amazon.de/s?ie=UTF8&tag=firefox-de-21&index=blended&link_code=qs&field-keywords=Bewerbung&sourceid=Mozilla-search

Walhalla:

http://www.walhalla.de/onlineshop/Recht/Bewerbung

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Hesse & Schrader: Assessment Center-Wissenstest

Auf der folgenden Webseite von Hesse und Schrader können Bewerberinnen und Bewerber ihr Wissen über Assessment-Center testen:

http://www.berufsstrategie.de/assessment-center-test.php

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Freie Ausbildungsstellen auf ich-kann-etwas.de

Jugendliche können auf der Webseite des Sächsischen Handwerkstags ganz leicht neue Ausbildungsplätze in Ostdeutschland (Landkreise Bautzen bis Zwickau) finden:

http://www.ich-kann-etwas.de/templates/apprenticeship.php?topic=freielehrstellen

oder sich Berufe anschaulich erklären lassen:

…bzw. einen Eignungstest kostenfrei durchspielen:

http://www.ich-kann-etwas.de/templates/content.php?topic=Eignungstest

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Test für die Berufswahl

Der folgende Test zur Berufswahl kommt aus Österreich:

http://www.berufskompass.at/berufskp31/anleitung.php

Mit einigen Einschränkungen soll der Test auch für Jugendliche gut sein.

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Berufsorientierung mithilfe des Ernst Klett Verlags

Der bekannte Ernst Klett Verlag kombiniert das Fach Deutsch mit der Berufsorientierung und stellt diese auf der Didacta 2011 entsprechend in den Vordergrund. Anhand z. B. eines integrativen Buches für unterschiedlich starke Schüler können nach dieser interessanten  „deutsch.kombi plus„-Konzeption: http://www.klett.de/sixcms/media.php/66/dkpl_leitfaden_beruf.pdf sowohl die Deutschfähigkeiten (Rechtschreibung, Grammatik etc.)  als auch mithilfe der sogenannten „Starken Seiten“ die beruflich relevanten Themen (Bewerbungen schreiben, Vorstellungsgespräche üben etc.) trainiert und erlernt werden. Das Klett-Beispiel aus dem Deutschunterricht zeigt, dass die Berufswahl zunehmend die Hauptfächer quasi „erobert“.

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Quelle:

http://bildungsklick.de/pm/77175/berufsorientierung-im-deutschunterricht-deutschkombi-plus-ab-klasse-7-mit-starken-seiten/

Ein toller Berufsberater

Ein ziemlich interessanter „Berufsberater“:

http://www.derberufsberater.de

Dort erhalten junge Leute Hilfe z. B. bei der Berufswahl & Informationen rund um

die Ausbildung oder um das Studium:

http://www.derberufsberater.de/274,1,allgemeines.html

http://www.derberufsberater.de/275,1,hilfen_zur_berufswahl.html

http://www.derberufsberater.de/412,1,beratung.html

http://www.derberufsberater.de/276,1,_berbrueckung.html

http://www.derberufsberater.de/277,1,betriebliche_ausbildung.html

http://www.derberufsberater.de/278,1,berufsfachschulen.html

http://www.derberufsberater.de/297,1,duales_studium.html

http://www.derberufsberater.de/302,1,beamtenausbildung.html

http://www.derberufsberater.de/279,1,studium.html

http://www.derberufsberater.de/340,1,studienfaecher.html

http://www.derberufsberater.de/354,1,berufsprognosen.html

http://www.derberufsberater.de/363,1,kontakt.html

U. a. tolle Erklär-Videos und noch mehr:

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge