Schlagwort-Archiv: Jobbörse

Flüchtlinge lernen Deutsch

Wer Flüchtlingen die deutsche Sprache lehren möchte, kann sich hier zur Orientierung eine übersichtliche Konzeption herunterladen (im Pdf-Format):

www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integration/Sonstiges/konzept-kurse-asylbewerber.pdf?__blob=publicationFile

In Deutschland angekommene Flüchtlinge können auf diesen Webseiten größtenteils kostenlos und gut Deutsch lernen:

http://www.ich-will-lernen.de/

https://www.goethe.de/de/spr/unt/kum.html

http://www.schubert-verlag.de/aufgaben/

Und schließlich gibt es hier sogar eine Jobbörse für Flüchtlinge:

http://www.workeer.de/

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Karrieretipps der ZEIT

Die ZEIT bietet Schülerinnen und Schülern, aber auch Studierenden und Arbeitssuchenden diverse Informationen und Tipps an, um die Karriere in Schwung zu bringen: http://www.zeit.de/karriere/index.

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Jobbörse für Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler

In Leipzig findet am 17.01.2013 eine „5. Mitteldeutsche Jobbörse für NaturwissenschaftlerInnen“ statt. Organisiert wird diese Jobbörse von dem JungChemikerForum Leipzig in Kooperation mit der Graduiertenschule BuildMoNa der Universität Leipzig. Klicken Sie auf die folgende Webseite, um mehr Informationen zu erhalten: http://www.jcf.uni-leipzig.de/jobmesse.html

Link-Tipp: 

JungChemikerForum Leipzig-Webseite: http://www.jcf.uni-leipzig.de/

BuildMoNa-Webseite der Universität Leipzig: http://www.buildmona.de/

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

 

Lustige Bewerbungsfehler & nützliche Bewerbungstipps

Manchmal muss man sich schwarzen Humor bewahren.  ‚Personaler: „In welcher Sprache programmieren Sie üblicherweise? Bewerber: „Also eigentlich immer in Deutsch!‘

Quelle:  http://www.staufenbiel.de/ratgeber-service/bewerbung/lustige-fehler.html

Lesen Sie in der oben genannten Quelle weitere, witzige Antworten von gestressten Bewerbern. Ansonsten finden Sie aber auch gute Informationen über verschiedene Bewerbungsformen, Hilfen zur Gestaltung von Bewerbungen und vieles mehr auf der folgenden Bewerbungsseite:

http://www.staufenbiel.de/ratgeber-service/bewerbung

Freie Stellen (vom Praktikum bis zur Arbeitsstelle) können Sie in der Staufenbiel-Jobbörse recherchieren: http://www.staufenbiel.de/

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

CPS – christliche Jobbörse

Bewerberinnen und Bewerber können sich u. a. in der folgenden, christlichen Jobbörse nach Stellen umschauen:

http://www.cps-online.org/

Silvio Ströver, Dipl.-Päd.

Careerjet – eine „Job-Suchmaschine“ für Deutschland

Eine weitere Jobbörse finden Bewerberinnen und Bewerber auch unter: http://www.careerjet.de

Laut Christine Schlögl (Produkt Managerin von Careerjet.de) lässt sich dieses Portal wie folgt beschreiben:
„Careerjet.de ist eine Jobsuchmaschine für Deutschland, sie ermöglicht es, eine immer größere Auswahl an Jobangeboten aus Unternehmensseiten sowie Jobbörsen zu suchen, und spart Suchenden so die Mühe, jede Seite einzeln zu besuchen.“

Silvio Ströver, Dipl.-Päd.

8 Regeln für den Besuch von Jobmessen

Michael Neumann, Deutschlandchef des Personalberaters Alexander Hughe (vgl. http://www.wiwo.de/management-erfolg/acht-regeln-zur-jobsuche-auf-messen-426975/), gibt wertvolle Tipps, wie Besucher einer Job- oder Ausbildungsmesse in 8 Schritten zu ihrem beruflichen Ziel gelangen.

Lesen Sie dazu das Interview auf der folgenden Seite des Portals der WirtschaftsWoche:

http://www.wiwo.de/management-erfolg/acht-regeln-zur-jobsuche-auf-messen-426975/

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Freie Ausbildungsstellen bei Azubister.net finden!

Jede Menge los ist auf der Azubister-Webseite für Schülerinnen und Schüler, die eine Lehrstelle suchen.

Spätestens ein Jahr vor Ende der Schulzeit sollte sich jede/-r Schüler/-in überlegt haben, wo sie/er sich für welchen Beruf bewirbt – und umgehend anfangen, sich zu bewerben!

Faustregel:

Je größer der Betrieb, desto eher muss man sich bewerben. Bei kleinen Betrieben hat man oft noch Glück und kann sich auch noch wenige Wochen, Monate vor Schulende um eine passende Ausbildungsstelle bewerben.

Doch wo findet man diese Ausbildungsstellen?

Eine Möglichkeit bietet die Azubister-Ausbildungsplatzbörse:

http://www.azubister.net/lp/a/1/Ausbildungsplatz

Auch hier können Schüler/-innen nach freien Ausbildungsstellen / Lehrstellen Ausschau halten:

Augenoptiker (m/w)

Handelsfachwirt (m/w)

Handelsassistent – Einzelhandel (m/w)

Kaufmann im Einzelhandel (m/w)

Verkäufer (m/w)

Hörgeräteakustiker (m/w)

Koch (m/w)

Fachmann für Systemgastronomie (m/w)

Fachkraft – Gastgewerbe (m/w)

Bachelor of Arts (m/w)

Veranstaltungskaufmann (m/w)

Fachinformatiker – Anwendungsentwicklung (m/w)

Bachelor of Science (m/w)

Bürokaufmann (m/w)

Kaufmann für Marketingkommunikation (m/w)

Kaufmann für Bürokommunikation (m/w)

Kaufmann im Groß- und Außenhandel (m/w)

Mechatroniker (m/w)

Verwaltungsfachangestellter (m/w)

Kosmetiker (m/w)

Ausbildungsorte:

Berlin

Hamburg

Köln

München

Düsseldorf

Dresden

Frankfurt am Main

Hannover

Chemnitz

Erfurt

Bönen

Dortmund

Leipzig

Lübeck

Münster (Westfalen)

Nürnberg

Aachen

Bremen

Potsdam

Kassel

 Quelle: http://www.azubister.net/lp/a/1/Ausbildungsplatz

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Stellenangebote und Stellengesuche für Einstiegs-Jobs in Werbe- und Kommunikationsagenturen

Jede Menge freie Stellen im Bereich der Werbe- und Kommunikationsagenturen können Sie in dieser Jobbörse finden:

http://www.kommunikarriere.de/karriere/jobboerse

Und hier werden Sie über zentrale Berufsbilder dieses Berufzweiges aufgeklärt:

http://www.kommunikarriere.de/karriere/berufsbilder

Und wenn Sie sich nun bewerben wollen, informieren Sie sich hier über die beste Bewerbungsweise:

http://www.kommunikarriere.de/karriere/bewerbungstipps

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Online-Bewerbung absenden!

Die Jobbörse von finest jobs beinhaltet nach eigenen Angaben nur geprüfte Stellenangebote, die voraussetzen, dass die Bewerberinnen und Bewerber in der Lage sind, mithilfe des Computers und des Internet sich zu bewerben (Online-Bewerbung):

Hier der Link zur Jobbörse:

http://www.finest-jobs.com/

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Datenbank zu Ausbildungsbörsen, Jobbörsen, Bildungs- und Berufsmessen, Workshops etc.

Die Bundesagentur für Arbeit hat eine Veranstaltungsdatenbank ins Netz gestellt, die nach Eingabe einiger Daten (Ort, Datum…) die aktuellen Berufsmessen oder Lehrstellenbörsen in Ihrer Nähe anzeigt. So können sich Bewerber, Schüler, Eltern und Interessierte stets auf dem Laufenden halten, um z. B. keine Jobmesse zu verpassen:

http://www.arbeitsagentur.de/nn_295156/Navigation/zentral/Servicebereich/Veranstaltungen/Veranstaltungen-Nav.html

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Der Klassiker: Freie Stellen in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit finden!

Der absolute Klassiker, was die Jobsuche im Internet anbelangt. Suchen Sie mithilfe der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit nach freien Praktikumsstellen, Ausbildungsplätzen oder nach Arbeitsstellen:

http://jobboerse.arbeitsagentur.de/

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Karrieretipps in der „Wirtschaftswoche“ & Stellen in der Wirtschaft finden!

Die Handelsblatt GmbH bietet in ihrem „Portal der Wirtschwaftswoche“ eine informative Seite an mit vielen Tipps für Schülerinnen, Schüler, Studentinnen und Studenten und weitere Bewerberinnen und Bewerber, die  in die Wirtschaft gehen wollen:

http://www.wiwo.de/management-erfolg/jobsuche-bewerbung/

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge