Schlagwort-Archiv: Tipps

Den Berufscheck starten

Die Employour GmbH bietet auf ihrer Webseite umfassende Informationen rund um Fragen zur Ausbildung. Jugendliche können dort u. a. einen „Berufscheck“ machen und ihre Stärken und Fähigkeiten online erkunden, um den passenden Beruf zu finden. Schulen können u. a. mit dieser Webseite gut arbeiten. (Angehende) Bewerberinnen und Bewerber können sich über die verschiedenen Möglichkeiten, sich optimal zu bewerben, informieren.

Mehr Informationen finden Sie hier:

http://www.ausbildung.de/

Viele Grüße

Silvio Ströver, Dipl.-Päd.

Karrieretipps der ZEIT

Die ZEIT bietet Schülerinnen und Schülern, aber auch Studierenden und Arbeitssuchenden diverse Informationen und Tipps an, um die Karriere in Schwung zu bringen: http://www.zeit.de/karriere/index.

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

IHK-Tipps zur Ausbildung

Dass Berichtshefte für Auszubildende zu führen sind, habe ich bereits hier geschrieben: http://berufe.paedblog.de/2012/07/09/berichte-berichte-berichte/, auch die Industrie- und Handelskammer verweist auf diese Berichte und gibt Tipps zur Gestaltung:

http://www.hk24.de/aus_und_weiterbildung/ausbildungsberatung/tipps_zur_ausbildung/352818/ausbildungsnachweise.html

;jsessionid=7689495028F95758A40045DA4DE309D2.repl21

Weitere nützliche Informationen erhalten Schüler und Auszubildende auch über den Ausbildungsvertrag:

http://www.hk24.de/aus_und_weiterbildung/ausbildungsberatung/

tipps_zur_ausbildung/ausbilduungsvertrag_thema/;jsessionid=7689495028F95758A40045DA4DE309D2.repl21,

über die Ausbildungsvergütung:

http://www.hk24.de/aus_und_weiterbildung/ausbildungsberatung/tipps_zur_ausbildung/353868/gV_Ausbildungsverguetung.html

;jsessionid=7689495028F95758A40045DA4DE309D2.repl21,

zudem werden Auszubildende darüber aufgeklärt, wie sie mit möglichen Problemen umgehen  sollten:

http://www.hk24.de/aus_und_weiterbildung/ausbildungsberatung/tipps_zur_ausbildung/1469150/Probleme_in_der_Ausbildung.html

;jsessionid=7689495028F95758A40045DA4DE309D2.repl21

und haben die Möglichkeit, sich jede Menge Wissen rund um die Ausbildung anzueignen. Für zukünftige Auszubildende und für all diejenigen, die zurzeit eine Auszubildung absolvieren, lohnt es sich, diese IHK-Webseite zu kennen.

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Azubiyo Blog

Nützliche Tipps (z. B. „10 Tipps gegen Nervosität im Vorstellungsgespräch„: http://blog.azubiyo.de/bewerbungstipps/nervositaet-im-vorstellungsgespraech/) gibt es im Weblog von Azubiyo für junge Bewerberinnen und Bewerber:

http://blog.azubiyo.de

Weitere Bewerber-Infos auch auf der Azubiyo-Webseite:

http://www.azubiyo.de/berufsstart

Silvio Ströver, Dipl.Päd.

Imagepflege im Beruf

Die Pflege des Äußeren kann u. a. im Beruf durchaus hilfreich sein. Eine für Frauen entwickelte Webseite stellt in einem Online-Test die Frage: „Genügt Ihr Image den Ansprüchen im Beruf?“
http://hannelore.org/image/fr_test.htm

Weitere Image-Tipps für Frauen finden Sie hier auch auf: http://hannelore.org/image/

Männer im geschäftlichen Berufsfeld (Business) erhalten auf der folgenden Webseite 10 Outfits-Tipps:

http://www.zehn.de/die-10-wichtigsten-businessoutfit-tipps-fuer-maenner-25829-0

In einem kleinen Artikel werden ihnen einige grundlegende Stylingtipps genannt: http://www.beauty-ratgeber.com/stylingtipps.html

Dazu passt auch noch der Artikel über das richtige Rasieren: http://www.beauty-ratgeber.com/maenner-gut-rasiert.html

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Link-Tipp:

http://www.socioweb.org/lexikon/index.html

Berufsstrategie

Zahlreiche Bewerbungstipps und auch kostenlose Materialien zum Download erhalten Sie u. a. auf der folgenden Webseite:

http://www.berufsstrategie.de/

Nützliche Informationen für den Berufsstart

…bietet die folgende Webseite:

http://www.ausbildung.net/

Hier werden nicht nur Bewerbungstipps gegeben, sondern auch schwierige Themen offen angesprochen, wie z. B. hier: http://www.ausbildung.net/probleme-in-der-ausbildung.html

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Bewerbungstipps von letitshine.de

Antworten auf die Frage, wie man eine gute Bewerbungsmappe gestalten kann, gibt es auch hier:

http://www.letitshine.de/ratgeber/karriere/bewerbungstipps/bewerbungstipps-infos-rund-um-die-richtige-bewerbung.html

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

8 Regeln für den Besuch von Jobmessen

Michael Neumann, Deutschlandchef des Personalberaters Alexander Hughe (vgl. http://www.wiwo.de/management-erfolg/acht-regeln-zur-jobsuche-auf-messen-426975/), gibt wertvolle Tipps, wie Besucher einer Job- oder Ausbildungsmesse in 8 Schritten zu ihrem beruflichen Ziel gelangen.

Lesen Sie dazu das Interview auf der folgenden Seite des Portals der WirtschaftsWoche:

http://www.wiwo.de/management-erfolg/acht-regeln-zur-jobsuche-auf-messen-426975/

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Jobware Gehaltsrechner

Jobware gibt nicht nur Bewerbungstipps, sondern bietet auch einen eigenen Gehaltsrechner an:

http://www.jobware.de/ra/vr/gr/gehaltsrechner.html

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Monster.de zeigt Bewerbungsfehler

Welche Fehler Bewerberinnen und Bewerber häufig unterlaufen, berichtet monster.de:

http://karriere-journal.monster.de/bewerbungs-tipps/vorbereitung-recherche/die-groessten-bewerbungssuenden-33256/article.aspx

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Informationen über Rechte & Pflichten im Praktikum

Wie allseits bekannt ist, werden z. B. Hochschulabsolventen oft auch mit dem Begriff „Generation Praktikum“ beschrieben. Dahinter verbirgt sich die Erfahrung, dass junge Leute nicht selten ausgenutzt werden:

Sie sind jung, motiviert, auf dem aktuellsten Stand, doch verfügen noch nicht über berufliche Routine und darüberhinaus müssen sie noch lernen, sich soziale Strukturen zu schaffen, um z. B. zu wissen, wann man sich an wen wenden muss, um ein Problem optimal zu lösen. Doch das erlernt man schnell durch das Tun selbst, also „learning by doing“ bzw. über einen guten Anleiter.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat deshalb viele Informationen  veröffentlicht, welche beschreiben, was überhaupt ein Praktikum sein soll und welche Rechte und Pflichten Praktikanten haben.

Praktikanten sollten ihren rechtlichen Stand gut kennen. Dies ist allerdings leider nicht die Regel. Wer informiert ist,  schützt sich jedoch davor, seine/ihre Arbeitskraft weit unter dem angemessenen Wert zu veräußern. Gute Arbeit muss entsprechend gewürdigt werden.

Was ist also ein Praktikum aus rechtlicher Sicht? Es ist gut, das nocheinmal nachzulesen,  was Sie hier tun können: http://www.bmas.de/portal/17350/suche.html?Schlagwort=Praktikum&submitSearch=OK  (Beachten Sie die dort  aufgeführten Suchergebnisse zur Stichwortsuche.)

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge